Quattro Cavalli

Vier Pferde

Es war das Jahr 1960, als Antonio Carraro vier sich aufbäumende Pferde (Quattro Cavalli) als Firmenlogo auswählte.

Antonio Carraro Logo

Dieses Symbol stammt aus einer persischen Graffitozeichnung aus dem Anfang des 17. Jahrhunderts, seine Präsenz wurde jedoch schon im Alten Griechenland nachgewiesen, wo es Symplegma genannt wurde.

Symplegma bedeutet die grafische Vereinigung von zwei Bildelementen, so dass sie visuell ein mit sich selbst multipliziertes Bild ergeben. Etwas ähnliches kann man vielleicht auch in anderen berühmten Markenzeichen wie dem von Alfa Romeo (das Kleeblatt), oder dem von Mercedes (der dreizackige Stern ) erkennen. Da es eine Vervielfältigung darstellt, diente das Symplegma zur Symbolisierung des Lebens, der Wiedergeburt, der Entwicklung und der Fruchtbarkeit. Es ist kein Zufall, dass Antonio Carraro es 1960 dank einer besonderen Eingabe angenommen hat, denn in jenem Jahr wurde die Firma „Antonio Carraro di Giovanni“ gegründet. Die Pferde wurden in dieser Zeit allmählich vom Traktor verdrängt und wer konnte damals ahnen, dass dieses Markenzeichen einmal die Firmenphilosophie von Antonio Carraro S.p.a. symbolisieren sollte? Gibt es ein Symbol, das besser das Konzept der Reversierbarkeit ausdrücken kann ? Selbst wenn man das Logo auf den Kopf stellt, bleibt es immer gleich. Nicht nur das, denn wenn man genau hinschaut, werden aus den zwei Pferden vier Pferde (Quattro Cavalli). Eine grafische Multiplizierung, um das Konzept der Multifunktionalität auszudrücken…

(Quelle: Antonio Carraro Spa)